DAS BEWUSSTSEIN. GESETZE UND MECHANIK.

Alles ist Bewusstsein (Geist)- in Religionen als Gott, Gottheit oder Spirit genannt. „Nichts“ gibt es nicht, sondern das Alles. Das „Nichts“ gibt es nicht, sondern ist das imaginäre , getrübte und illusorische Produkt des Geistes (mind). Das Bewusstsein ist die Höchste, Absolute Existenz.

40 Länder unterstützen den IS – darunter auch G 20-Länder.

Link zum Original Artikel der Internet_Zeitung: http://internetz-zeitung.eu/index.php/3319-putin-%C3%B6ffnet-seine-geheimdienstarchive-und-teilt-sein-wissen-mit-der-welt Ach was 40 Länder die uns alle verscheissern und an die Schlachtbank führen wollen. Und Putin ist der Retter der Welt und der aller beste, oder wie? Der liebe Herr Putin kommt erst jetzt mit der Information raus, genau so wie mit den Beweisen vom (angeblichen) Terroranschlag am [...]

Expedition: Shoria Bergen – Sensationeller Fund.

Wir haben die Ruinen einer zerstörten und sehr großen antiken Stadt der Oriana ­ Hyperborea Zivilisation oder einer ihrer Kolonien gefunden. Die genaue Bestimmung muss noch geklärt werden. Einige Megalithen sind mehr als 2 Tausend Tonnen schwer...

Gesetze der Illusion – Ein Perspektivenwechsel innerhalb der Matrix.

Die Gesetze der Natur sind ebenso Illusion. Warum haben Menschen solch ein Problem zu verstehen, warum ein liebender “Gott” Gesetze der Natur, die Gesetze der Wildnis, kreiert, in denen alles auf Grundlage von Töten und Überleben ausgelegt ist? Es scheint einen Widerspruch zwischen der “Göttlichen Liebe” und dem Gemetzel und Angst des Gefüges der ‘Natur’ zu geben. Aber es scheint nur so, denn die “Gesetze der Natur” sind die Kreation der Matrix, nicht des Schöpfers.

DNA: Video – Aus dem Reagenzglas der Antike.

Bisher nahm man an, dass dieser Prozess nicht Bedeutend für die menschliche Evolution galt, doch die Forscher widerlegen diese Annahme nun und vermuten, dass das Ausmaß sogar noch viel größer sein könnte, als sie jetzt nachweisen konnten.

Das Geheimnis der Geheimnisse.

Im Sommer des Jahres 2003 in einem unerschlossenen Gebiet der Bucegi Berge (Rumänien), wurde eine epochale Entdeckung festgestellt, die das Schicksal der Menschheit auf eine völlig neue Bahn werfen könnte...

Geschichts-Sensation in Europa: Die bosnischen Pyramiden.

Eine Stiftung zur archäologischen Erforschung und zum Schutze des Kulturerbes in Bosnien-Herzegovina ist eingetragen worden. Sie hat während der jüngsten fünf geo-archaeologischen Saisonen interdisziplinäre wissenschaftliche Ansätze (2005-2010) in Auftrag gegeben. Sie kooperiert mit einer Anzahl führender Wissenschafts- und Lehr-Institutionen aus Ägypten, Russland, Deutschland, Schweden, Polen, Italien, Kroatien, Bosnien-Herzegovina und anderen Ländern.

DER WERT-LOSE MENSCH

Der Staats-lose Bürger

„Der Wert eines Menschen ist, bevor allen anderen Dingen, sein Preis, sozusagen so viel, wie man für den Gebrauch seiner Macht bezahlen würde.“
[Thomas Hobbes, Mitte des 17. Jahrh. in „Leviathan“.]


Nur die menschliche Spezies kennt den Begriff des Wertes. Nichts hat einen intrinsischen Wert, weder ein Ding noch ein Lebewesen. Alles wird bewertet durch den Mensch und seinen unterschiedlichen individuellen Prioritäten. Für den Planeten den er bewohnt, besaß der ursprüngliche Homo sapiens – als einzigartiger Fehler der Natur – bestenfalls einen Grenzwert. Heute liegt er unter dem des Sedimentgesteins.

Ursprünglichen Post anzeigen 1.220 weitere Wörter

Eine Welt außer­halb unse­res Bewusst­seins.

Nehmen wir die Welt wahr wie sie ist, oder wie wir sie uns konstruieren? Sehen und gese­hen wer­den, ist exis­tie­ren.“ Der For­schungs­stand in den Neu­ro­wis­sen­schaf­ten belegt, dass die Welt, wel­che wir täg­lich sehen, eine Kon­struk­tion unse­res Bewusst­seins ist. Es gibt uns und die Umwelt nur inso­weit, wie wir davon bewusst und unbe­wusst etwas bemer­ken. Dazu besit­zen [...]

Das eigene Spiegelbild

Würde der Mensch beim Blick in den Spiegel statt des Ebenbildes seinen Charakter sehen, so mancher würde zu Tode erschrecken.

Es ist entscheidend, was wir aus unseren Gedanken und Handlungen machen und was wir unseren Kindern und somit ihrer und unserer Zukunft mit auf den Weg geben möchten. Hey Leute kommt schon …,