Der Fabrikant


DER FABRIKANTIch
beschreibe seit Oktober 2012 auf diesem BLOG meine Beobachtungen, Erkenntnisse und Visionen aus meinem Leben. Es sind keine Geschichten, die der Unterhaltung dienen. Es sind die Gedanken und Worte eines Menschen der dich an seiner Entwicklung teilhaben lassen möchte. Dabei ist es nicht meine Absicht irgend-wen zu missionieren, vielmehr ist es mir ein Anliegen, dass du dadurch deine eigene Wahrheit in dir selbst erkennst. Es gibt Menschen die zollen mir Respekt für meine Meinungen und stimmen mit mir überein. Andere kritisieren mich und widersprechen meinen Meinungen. Und das alles ist auch gut so, weil ich niemanden meine Meinung aufzwingen will und jeder hat das Recht auf seine eigene Meinung. Womit ich aber ein Problem habe ist, wenn jemand versucht mich in Schubladen zu stecken. Aus politischer Sicht gibt es die altbekannten Schubladen: Links, Mitte, Rechts. Aber ich halte nichts von politischen Ideologien und Strömungen und bekenne mich auch zu keiner.

Natürlich gibt es Aussagen von Linken, Rechten und anderen mit denen ich übereinstimme, aber Menschen und Gesellschaften die stur einer Ideologie folgen und auf sie beharren, sind in ihrem handeln und denken beschränkt. Bei Fragen und Sachverhalten, seien es politische oder aus einem anderem Bereich, benutze ich meinen Verstand um Antworten zu finden. Aber ich stelle mich dabei nie über andere Menschen und ich bin auch nicht allwissend oder ein Besserwisser. Ich versuche jeden Tag was neues dazu zu lernen und interessiere mich sehr für Meinungen von anderen Menschen. Wenn jemand nur seine eigenen Gedanken hört kann er niemals seinen Horizont erweitern. Ich umgebe mich auch gerne mit Menschen die einen großen Wissensschatz haben.

Mein Leben hat sich mit Synchronizität seit meiner Kindheit gefüllt. Ich wollte schon immer Antworten auf die wichtigen Fragen des Lebens. Heute, bin ich 37 Jahre alt und erst in den letzten Jahren, habe ich die Antworten auf meine Fragen erhalten. Dazu, nur noch folgendes…

Der Fabrikant_banner

…es gibt definitiv eine Wahrheit und jeder Mensch kann sie finden…allerdings, wer die Wahrheit sucht, darf nicht erschrecken, wenn er sie findet.