Europa ist am Ende und die Völker des Kontinents müssen sich entscheiden …

Zitat_Christoph Sieber

Die Völker Europas müssen zusammenhalten und friedlichen sowie gewaltlosen Widerstand gegen unsere Regierungen leisten. Hört endlich auf, Euch selbst und andere anzulügen, indem Ihr Euch verschiedene Feindbilder kreiert. Die sollen, dann alle daran schuld sein, dass die heutige politische und wirtschaftliche Lage in Europa so „beschissen“ ist, oder wie, stellt ihr Euch das vor? Niemand sonst außer WIR SELBST – dass Volk mit seine vom Volk frei gewählten Politikern sind, für die aktuelle Lage in Europa verantwortlich. Wenn wir nicht komplett von unseren guten Geistern verlassen sind, dann tun wir weiterhin alles Notwendige, um mit Menschen aus fremden Ländern gut auszukommen.

Der Zusammenbruch von Europa wurde von der Weltmachtelite und von unseren sogenannten Befreiern des 2. Weltkriegs, den Alliierten geplant. Unser gemeinsamer Feind in Europa ist das System der Welteliten und nicht „normale“ Menschen aus fremden Ländern. Bis, heute haben wir auf deren Kosten ein komfortables Leben geführt. Das ist die Wahrheit und wer eine anderer Meinung dazu hat, wird sich früher, oder später auf einem Schlachtfeld befinden, mit einer Waffe in der Hand. Ich werde niemals mit einer Waffe auf Menschen schießen. Da sterbe ich lieber als Deserteur! Meiner Meinung nach gibt es keinen Einzigen unschuldigen Menschen auf dieser Welt. Und, weil ich nicht unschuldig bin und weil es andere Menschen genau so wenig sind, stelle ich mich nicht über das Leben anderer, die genau so nur von der herrschenden Machtelite ausgebeutet und manipuliert worden sind. Das System ist unser gemeinsamer Feind! Das, was heute passiert wurde, künstlich und willentlich herbeigeführt. Deswegen, ist die europäische Bevölkerung auch selber schuld an der heutigen Situation. Wir sind schuld, weil wir uns alle ablenken haben lassen und in voller Eitelkeit haben wir sogar geglaubt das wir, das richtige tun.

12107848_1019875951405077_4770968241516505028_n

Das Volk von Europa kann die aktuelle Krise, sowie einen schrecklichen Krieg in der nahen Zukunft nur noch, dann von sich abwenden, wenn es anfängt, seine wirklichen Feinde zu erkennen. Allerdings gibt es da noch eine Sache und dass ist fast dass aller Wichtigste. Ich persönlich bin davon überzeugt, dass man Konflikte friedlich und gewaltlos lösen kann. Wer zukünftig in Europa zu einer Waffe greift, um in einen Krieg zu ziehen, der hat schon verloren und mit ihm die ganze europäische Bevölkerung. Genau, dass ist es, was die Weltelite von Euch möchte. Damit es dazu kommt, hat sich die führende Weltelite noch jede Menge unmenschliche und charakterlose Dinge einfallen lassen, um Euch weiterhin zu manipulieren und aufzustacheln. „SIE“, haben gewonnen, wenn Ihr zur Gewalt bereit seid. Ich hoffe, das ist jeden von Euch heute bereits klar.

Ich wünsche Euch noch für die Zukunft alles Gute.  der-Fabrikant-1_20151231_113030

4 thoughts on “Europa ist am Ende und die Völker des Kontinents müssen sich entscheiden …

  1. Europa ist nicht am Ende, sondern immer noch am selben Anfang , der noch nicht aufgeblüht ist .
    Der einzige Freund oder Feind steckt im eigenen Verstand. Das Äußere ist nur die Spiegelung des Inneren- und nicht umgekehrt. Erst wenn man dies vollständig erkennt, kann man rasant voranschreiten – nicht etwa davor. Alles, was anfänglich ein Hindernis zu sein scheint, ist in Wirklichkeit nichts anderes als ein BravourTest auf dem Gesamtparcours des Bewusstseins in sich selbst, in seinem eigenen gedanklichen Gebilde .

    Jede Gesellschaftsart ist wie ein Individuum, das Lernprozesse zu durchlaufen hat. Die Geschichte liefert in allen Hinsichten reichlich Beispiele von gelernten und nicht gelernten Lektionen, welche das gesamte Dasein menschlicher Entwicklung zu bedeuten haben. Bis ins hohe Alter, zum letzten Atemzug lernt der Mensch- freiwillig oder unfreiwillig, je nach Situation. Doch dies spielt im Nachhinein fast keine Rolle mehr- nur die gelernte Lektion bleibt im Rampenlicht. Entwicklung ist mehr als die Summe aller Situationen. Politik und Gesellschaft sind das perfekte Abbild menschlicher Denkweise. Erprobungen brauchen Raum, Zeit und Freiwillige. Im Zeit- Raum Konstrukt gibt es nur Lernen, Erproben, Ertasten – bis hin zur Erlernen der Absolutheit , die das Reine Bewusstsein ausmacht.

    1. Von einem höheren philosophischen Standpunkt aus betrachtet ist es natürlich genau so, wie du es beschrieben hast. Danke muktananda13.

    2. Immer gerne; nun, wenn man den See aus der Nähe im Liegen betrachtet, scheint es ein Meer zu sein; vom Kosmos aus wird das Meer zur Pfütze und der Ozean zum See.

      Alles Geheimnis liegt in der BETRACHTUNGSWEISE.
      Als Punkt kann man kaum das unendliche weiße Blatt verstehen. doch je mehr man seine Betrachtungsweise ändert und anpasst, DIESE ERHÖHEND UND VERFEINERND, wird man selber höher und feiner- bis man sein eigenes Selbst entdeckt, wenn man die arme Betrachtungsweise eines schwarzen, ausradierbaren Punktes zurück gelassen hat.

  2. Das Leben scheint zu sein eine kalte Brise aus Krise mit einer GeduldsPriese für den Menschen Riesen…:)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s